Konzertberichte 2019

32. Brienzersee Rockfestival

Tyketto, Crashdïet, Ohrenfeindt, Jaded Heart und QL

                                  

Ein Festival für Oropax und Badehosen

Für einmal verzichten wir auf einen ausführlichen Bericht vom Freitag des Brienzersee Rockfestivals und lassen die Bilder sprechen. Nur so viel: Überzeugend waren die Hamburger Kult-Rock‘n‘Roller Ohrenfeindt. Anspruchsvollere musikalische Kost kredenzten die New Yorker Hardrocker Tyketto. Dazwischen spielten Jaded Heart und die Schwedischen Glam-Metaler Crash Dïet unterhaltsame Konzerte. Die Hütte endgültig zum Kochen brachten die Bieler Fun Punker QL.

 

Fazit vom Freitag: Breites musikalisches Programm, idyllisch und direkt am Ufer des Brienzersee gelegenes Festivalgelände dass bei schönem Wetter einlädt die Konzerte aus dem türkisfarbenen See zu gniessen. Zu den standard mässigen Festival Utensilien wie Sonnencreme und Oropax sollten auch noch die Badehose und ein Frottiertuch eingepackt werden. Das Brienzersee Rockfestival ist so einmalig wie die Schweiz weit bekannten Holzschnitzereien aus dem 3000 Seelen Dorf und so oder so ein Besuch wert.

 

Website: 32. Brienzersee Rockfestival

Website: Tyketto

               Crashdïet

               Ohrenfeindt

               Jaded Heart

               QL

   

          

Die Bilder:

Datum:               02. August 2019

 

Lokalität:             Forsthaus Areal / Ufer Brienzersee

 

Einttritspreis:       CHF 50. Tagesticket Freitag

 

Spieldauer:          16.30 - 03.00 Uhr