Konzertberichte 2022

Riffs Against War (Benefiz-Festival mit Spendenaktion)

Fun Halen, Soulline, Zeal & Ardor, Illumishade, Dead Shaman, Irony Of Fate, Dead Venus, Inner Core

                                  

Tu Gutes und rede darüber!

IMG_4607.jpg

„Tu gutes und rede, oder wie in unserem Fall, schreibe darüber“!

Getreu dem Buchtitel des 1961 erschienen Buches von Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim besuchten wir im Pratteler Z7 das Benefiz-Festival „Riffs Against War“. Das Non-Profit Festival war gekoppelt mit einer Spendenaktion von der sämtliche Erträge den Ukrainischen Kriegsopfern zu Gute kommt.

 

Vorab stellte sich die Gewissensfrage, darf man in der sicheren Schweiz, unbeschwert an einem Musik-Festival feiern, trinken und moschen während 1000 km östlich ein Volk in Angst und Schrecken vor der zum Teil zerbombten Existenz steht? Ja man darf! Warum? Steht am Ende des Textes.

 

18 Bands, die an zwei Tagen mindestens 30 Minuten spielten, engagierten die Z7-Macher in Rekordzeit für das „Riff Against War“ Benefiz-Festival mit der schon erwähnten Spendenaktion. Am Dienstag 22.03.22 konnten dadurch Fr. 54’451 der Caritas überwiesen werden um so den Kriegsopfern in der Ukraine sinnvoll zu helfen.

 

Die Stimmung war an beiden Tagen ausgelassen, aber nicht überbordend. Ausser am Sonntag Abend bei den mehrmaligen Circle Pit’s animiert durch die Berner Melodic Death-Metaller Irony Of Fate die mächtig Dampf machten. Weitere Highlights waren Dead Venus mit der stimmgewaltigen Frontfrau Seraina Telli und den wilden und kaum zu bändigenden Dead Shaman aus dem Wallis.

 

Obwohl wir in unseren Berichten eher das Positive hervorheben und das Negative der Toleranz zu Liebe gerne verschweigen, haben wir noch etwas zu Nörgeln. Es betraf nicht die Organisation, das Line- Up oder gar den Sound, nein was uns enttäuschte war der bescheidene Besucheraufmarsch an beiden Tagen. Weder am Samstag noch am Sonntag war das Z7 nicht einmal zu einem Drittel gefüllt. Wir hatten da schon mehr Solidarität der Metal-Family erwartet. Aber da unterscheidet sich der Metaller auch nicht unbedingt vom Otto Normalverbraucher. Tja es ist halt einfacher unter der Woche in der Kaffeepause am Arbeitsplatz über die bösen Russen und ihren Machtbesessen Präsidenten zu wettern, die armen Ukrainer zu bedauern als am Sonntag auf die geplante Motorrad- Ausfahrt zu verzichten. Auch zwei Jahre Pandemie mit dem täglichen Begleiter Corona, hat die Menschheit nicht demütiger, dankbarer und schon gar nicht solidarischer gemacht.

 

Anyway wir waren da, haben gespendet, hatten Spass und wen wir mit unseren gespendeten „Batzen“ das Leid der Ukrainische Bevölkerung vielleicht ein Bisschen mildern und erträglicher machen konnten war der Besuch des „Riff Agianst War“ Festival bestimmt nicht verkehrt und moralisch schon gar nicht verwerflich.

 

Website: Konzertfabrik Z7 Pratteln

Website: Lineup Samstag:
               Fun Halen
               Soulline
               Dirty Sound Magnet
               Dead Shaman
               The Universe By Ear
               Simia Sapiens

               Stepfather Fred
               Ophelia’s Eye
               The Hunt
               Ruined

               Lineup Sonntag:
               Zeal & Ardor
               Illumishade
               Sickret
               Irony Of Fate
               Dead Venus
               Inner Core
               Anger Mgmt.
               Exess

                        

 

Die Bilder:

Bühne in den Farben der Ukraine
Bühne in den Farben der Ukraine
press to zoom
Simia Sapiens
Simia Sapiens
press to zoom
The Universe By Ear
The Universe By Ear
press to zoom
Dead Shaman
Dead Shaman
press to zoom
Dead Shaman
Dead Shaman
press to zoom
Inner Core
Inner Core
press to zoom
Inner Core
Inner Core
press to zoom
Inner Core
Inner Core
press to zoom
Dead Venus
Dead Venus
press to zoom
Dead Venus
Dead Venus
press to zoom
Irony Of Fate
Irony Of Fate
press to zoom
Illumishade
Illumishade
press to zoom

Datum:                   12. + 13. März 2022

 

Lokalität:                Konzertfabrik Z7 Pratteln

 

Eintrittspreis:          Fr. 80.00

Spieldauer:             14.30 - 24.00 Uhr

Corona /

Einlassregelung:    Keine

Maskentragpflicht:  Nein

Ansteckungen/

Quarantäne:            ?