Ein Dorf rockt ab

Keine weitere Dokumentation über Wacken, Interlaken oder Gränichen - nein das fiktive Dorf Müllbruch im Süden Deutschlands ist der Schauplatz dieses Culture-Clash- Films.

 

Die Story wie eine Bauernfamilie in Geldnot, ihr Bauerngut einem Festival zur Verfügung stellt, wie die unterschiedlichen Welten (Metaller trifft auf spiessige Dorfbewohner) auf einander zugehen und am gleichen Strick ziehen ist sehenswert und lässt zum Schluss echtes Festival- Feeling auf kommen!

 

Die Metal- Gemeinde hat Entzugserscheinungen und versucht mit Online-Live-Streams die Symptome zu lindern.

 

Aber beim besten Willen kommt so keine Festival Stimmung auf da kann der Film „Ein Dorf rockt ab“ über das imaginäre „Hellway-Festival“ Abhilfe schaffen.

 

Enjoy it!

Zum Film

                                           Ein Dorf rockt ab

kamera.png